Einladung zur Mitgliederversammlung

 

Zu unserer jährlichen Mitgliederversammlung (Hauptversammlung) am Mittwoch, den 16. Januar 2019, um 19.00 Uhr in der Gaststätte „Zur Pfalz“ (Berg), 67125 Dannstadt-Schauernheim, Kirchenstraße 8, laden wir alle Mitglieder herzlich ein. Wir weisen darauf hin, dass bei Beschlussunfähigkeit wegen zu geringer Teilnehmerzahl die erforderliche Einladung zur unmittelbaren zweiten Hauptversammlung (Eventualeinberufung) entfallen kann, so dass die zweite Versammlung ohne Rücksicht auf die Mitgliederanzahl beschlussfähig ist.

 

Tagesordnung

 

1.    Begrüßung

 

2.    Feststellung der Beschlussfähigkeit der Mitgliederversammlung

 

3.    Totengedenken

 

4.    Berichte des Vorsitzenden, der Schatzmeisterin und der Kassenprüfer

 

5.    Entlastung des Vorstands

 

6.    Optional: Wahl eines/er Schatzmeisters/erin

 

 

Erläuterung: Unsere Schatzmeisterin wird im Anschluss an die Entlastung ihr Amt niederlegen und aus dem Vorstand ausscheiden. Auf den ersten Blick liegt eine Neuwahl durch die Mitgliederversammlung nahe. Allerdings beträgt die Amtszeit der gewählten Vorstandsmitglieder nach der Satzung zwei Jahre. Im nächsten Jahr würde somit nur der restliche Vorstand gewählt, nicht aber der Schatzmeister, der dann im Folgejahr neu gewählt werden müsste. Im Ergebnis müsste auf jeder folgenden Mitgliederversammlung ein Teil des Vorstands gewählt werden.

 

Um dies zu vermeiden, sieht unsere Satzung die „kommissarische Berufung“ vor:

 

§ 11.2. der Satzung: Der Vorstand wird durch die Mitgliederversammlung auf zwei Jahre gewählt. Bei Ausfall oder Ausscheiden eines Vorstandsmitglieds ist der Vorstand berechtigt ein neues Mitglied kommissarisch bis zur nächsten Wahl zu berufen, bzw. es können Doppelfunktionen übernommen werden.

 

Der Vorstand beabsichtigt, folgende kommissarische Berufungen zu beschließen:

 

Dr. Inge Hambrecht, stellvertretende Vorsitzende, Jörg Hoppenrath, Schatzmeister.

       Um nicht den Eindruck zu erwecken, das Wahlrecht der Mitgliederversammlung umgehen zu wollen, hat der Vorstand beschlossen, dass die 
      Wahl durch die Mitgliederversammlung durchgeführt wird, wenn auch nur ein Vereinsmitglied dies beantragt. Die kommissarischen Berufungen
      werden dadurch hinfällig. Für Anträge gelten die Ausführungen unter TOP 8 sinngemäß.

 

7.    Optional: Wahl eines weiteren Vorstandsmitglieds

 

Erläuterung: Nur von Bedeutung, wenn die Wahl unter TOP 6 stattfindet und ein vertretungsberechtigtes Vorstandsmitglied zum Schatzmeister gewählt werden sollte.

 

8.     Anträge, Wünsche, Verschiedenes

 

Anträge müssen bis mindestens zwei Wochen vor der Versammlung schriftlich beim Vorstand eingegangen sein. Sie können per E-Mail (Skiclub-Dannstadt.Vorstand@t-online.de), per Post (Adresse bitte unter 06231/3363 erfragen) oder hier (s.u.) gestellt werden.

 

 

 

Mit sportlichem Gruß

 


Der Vorstand

 

 

Anträge zu den Tagesordnungspunkten 6 und 8 können bis zum 2. Januar 2019 hier gestellt werden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.